Herren I - TTC Endingen II

Zum Saisonauftakt hatten wir den TTC Endingen II zu Gast. Nach unserem Aufstieg in die Kreisklasse A, kann das Saisonziel nur Klassenerhalt heissen.
Personell hat sich in unserer Mannschaft zur Vorsaison nichts verändert außer einem Wechsel im vorderen Paarkreuz, Kai Schubarth hat sich durch eine herausragende vergangene Saison ins vordere Paarkreuz gespielt.
Zum Spiel: Unsere Gäste aus Endingen mussten gleich auf zwei Stammkräfte verzichten, an dieser Stelle die besten Genesungswünsche aus Bahlingen an Hartmut "Hacki" Fehrenbach, wir sehen uns in der Rückrunde - an der Platte!
Wir konnten mit unserer ersten Sechs antreten.
Schon während den Doppeln wurde deutlich, dass dies ein hartumkämpftes Spiel würde, wir mussten einen 1-2 Rückstand hinnehmen, lediglich Doppel 3 N. Schubarth / M. Brenn konnten für uns punkten.
Danach zeigte K. Schubarth im vorderen Paarkreuz eine souveräne Leistung, während Gutmann unterlag, 2-3.
In der "Mitte" wurden die Punkte auch geteilt, Heizmann bezwang seinen Gegner, Merklin musste sich geschlagen geben, 3-4.
Jetzt punktete unser hinteres Paarkreuz doppelt, somit gingen wir in diesem Spiel erstmals in Führung 5-4.
K. Schubarth lieferte auch im zweiten Durchgang bravourös ab, nach einem
0-2 Satzrückstand spielte er sich in einen wahre Rausch und gewann 3-2, Gutmann legte nach 7-4. In der Folge steuerten Heizmann und Brenn jeweils einen Sieg bei, neben K. Schubarth beide mit zwei Einzelsiegen.
Nach knapp 3 Stunden Spielzeit stand das Endergebnis von 9-6 fest. Damit können wir die ersten beiden Punkte auf unserem Konto verbuchen, der Abstiegskampf hat begonnen!
Unter Freunden liessen wir den Abend bei Peppino ausklingen.

Weiter gehts am nächsten Samstag um 20.00 Uhr in Merdingen.

Bericht: F. Gutmann

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt