Herren I - TTC Suggental II

Zum letzten Heimspiel der Saison hatten wir den TTC Suggental II in heimischer Halle zu Gast. Für uns ging es (schon seit längerem) um nichts mehr, Suggental benötigte beide Punkte zum Erhalt des Relegationsplatzes. Außer dem Langzeitverletzten waren auf unserer Seite alle an Bord, F.Oehler ersetzte die "Hüfte", Suggental trat komplett an.
1-2 stand es nach den Doppeln, K.Schubarth/Merklin konnten punkten.
K.Schubarth/Merklin, das wohl Positivste, was wir punktuell in dieser Saison zu bieten haben, 7-2 lautet ihre bisherige Doppelbilanz, hätten wir alle so geliefert - nicht auszumalen wo wir tabellarisch rangieren würden, die Euroleague wäre greifbar trotz 2-5 gegen Bremen.
Zu den Einzeln, im vorderen Paarkreuz fiel die Punkteernte aus, besser lief es in der "Mitte", da konnten N.Schubarth und de´ Michl wenigstens, jeweils einen Punkt beisteuern.
"Hinten", blieben, trotz wirklich guten Leistungen (Adler und Oehler sehr knapp gescheitert) die Punkte aus.
Am Ende, eine 3-9 Heimniederlage, welche dieses Mal, den ein oder anderen Punkt zu hoch ausfiel. Der Abend ging mit guten Suggentäler TTFreunden (wir wünschen viel Erfolg in der Relegation) im Vis a Vis zu Ende.
Unsere Mannschaft möchte sich für diese Runde bei einem Spieler ganz besonders und rechtherzlich bedanken,  zu jedem Spiel mit vollem Einsatz dabei, er war IMMER greifbar wenn wir ihn brauchten (und wir brauchten ihn oft!) DANKE FRANK OEHLER!!!
Das letzte Spiel der Saison findet am nächsten Samstag um 18.00Uhr in Kenzingen statt.

F.Gutmann

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt