Herren I - TuS Teningen II

Zu unserem letzten Spiel in der Vorrunde hatten wir am Samstag, den 09.12. die Teninger Sportkameraden zu Gast.
Um es vorweg zu nehmen: Diese Begegnung war an Peinlichkeit nicht zu übertreffen. Diskussionen darüber, wer "Stop" rufen sollte, wenn der Ball in das nebenanliegende Feld kullerte bis hin zu Zuschauern, die sich nicht setzen wollten und im Stehen gegessen haben und somit den ein oder anderen Spieler aus dem Konzept gebracht haben. Für nicht vorhandene Netzroller sollte man entschuldigen und und und...
Nach drei Stunden Spielzeit war die Farce vorbei. Das Ergebnis lautete am Ende 5:9. Doch das war bis dahin wohl auch nur eine Nebensache.
Für die Rückrunde wünsche ich mir, dass bei der Begegnung Teningen-Bahlingen der ein oder andere Spieler es sich auf der Couch zuhause gemütlich macht und jemand anderem den Vortritt lässt. Vielleicht findet sich jemand, dessen Gemütszustand nicht gerade auf dem Gefrierpunkt ruht. Das würde dem Spiel sicherlich guttun. Doch bis es soweit ist, ruhen wir uns aus, sammeln uns und gehen im Januar wieder frisch ans Werk. Vielleicht haben sich die Beteiligten bis dahin dann auch beruhigt.
In diesem Sinne wünschen wir allen eine schöne Weihnachten und einen guten und gesunden Rutsch ins Neue Jahr.

Bericht: Frank Oehler

Kommentar schreiben