Herren I - TuS Bleichheim I

Am 19.10 hatten wir den unangefochtenen Tabellenführer aus Bleichheim zu Gast. Unter den Augen ettlicher Heimanhänger und einigen Bleichheimer Raclette-Girls wurden die Gäste mit gutem Roten begrüßt. Die Bleichheimer verstärkten sich gegen Ende der letzten Runde mit dem Kappeler Metzger, welcher nicht nur spielerisch in dieses Team passt (Glückwunsch zu diesem Neuzugang), wir begannen die Partie mit unserer "Stammsechs". Die Eingangsdoppel begannen vielversprechend, Kai und Simon, wie auch Stefan und Michel gewannen ihre Doppel und sorgten somit für eine 2-0 Führung. Nico und Fritz unterlagen in 5 Sätzen, wobei die Leistungskurve unseres D3 langsam nach oben steigt, wird auch höchste Zeit! 2-1. "Vorne" lieferte sich Stefan einen sehenswerten Schlagabtausch gegen Marcel Gebhard und ging letztendlich als Sieger vom Tisch, zeitgleich mußte sich Kai dem "Kleineren" Gebhard geschlagen geben, 3-2. In der "Mitte" konnten wir, wie schon gegen Emmendingen nichts Zählbares verbuchen, 3-4. Im hinteren Paarkreuz, erstmals keine Punkte für uns, Michel verlor trotz großem Kampf gegen God, während sich, im Vergleich der Hüftprothesen Gutmann (Rechtsträger) und Kaiser (Linksträger) der Gast im 5ten Satz durchsetzen konnte (Kaiser trägt das leichtere Prothesenmaterial!). Danach wurden "Vorne" die Punkte geteilt, Kai mit Sieg über M.Gebhard, unsere Mitte ging leer aus, was einen Endstand von 4-9 zur Folge hatte. Am Ende fiel diese Niederlage etwas zu hoch aus, geht aber auf Grund einer starken und ausgeglichenen Bleichheimer Mannschaft voll und ganz in Ordnung. Gratulation! (gilt auch für Marcel Gebhard) Für die gesammte Staffel wird es nicht einfach werden den direkten Wiederaufstieg der Bleichämer zu verhindern. Die Nachbesprechung fand zusammen mit den Gästen bei Simone und Peppino statt.

Das nächste Spiel ist ein verlegtes Spiel, wir sind am 27.10, 20.00 Uhr zu Gast in Denzlingen (große Sporthalle, Stuttgarterstraße)

Fritz Gutmann

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren