TTC Bahlingen I - TTV Vörstetten I

Zum letzten Spiel der Vorrunde hatten wir das Tabellenschlußlicht aus Vörstetten zu Gast. Auf unserer Seite sprang Selina Stehle für Simon Merklin ein, um ein Haar hätten wir kurz vor Spielbeginn einen weiteren Spielerausfall kompensieren müssen (Anneliese hatte schon das Trikot übergezogen), einer unserer Stammspieler zog es vor um 19.00Uhr noch ein kleines "Nickerchen" auf dem Sofa zu machen, wurde er doch kurz vor 20.00Uhr per Telefon jäh aus seinen Träumen gerissen und kam so dann doch noch pünktlich zum Spiel, wenn es Brennt ist er zur Stelle! Die Gäste mußten auf zwei Ersatz zurückgreifen. Zum Spiel: D1 Stefan/ Schläfermichel mit einem souveränen Sieg, Kai/Selina unterlagen dem starken Doppel Trahasch/Rist. Das D3 gegurke von Nico/Fritz ist man bereits gewohnt, hatte aber gegen Vörstetten seinen saisonalen Höhepunkt erreicht, es reichte trotzdem zu einem 3-2 Sieg. So ging es also mit einer 2-1 Führung in die Einzel. Stefan mit einem Sieg über Trahasch, Kai mit Niederlage gegen Rist. Danach zwei sichere Punkte aus der "Mitte" auf unser Konto, 5-2. Jetzt zeigte sich unser Michel recht ausgeschlafen und sorgte für die 6-2 Führung, Selina mit einem soliden, sicheren Sieg zum 7-2. Im zweiten Durchgang erhöhte Kai auf 8-2, während Stefan gegen Rist unterlag 8-3. Mit seinem zweiten Einzelsieg an diesem Abend machte Nico den Sack zu, Endergebnis 9-3. Somit liegt die Vorrunde bereits hinter uns, mit 14:4 Punkten "überwintern" wir auf Platz 2.
Umstellungen innerhalb der Mannschaft wird es zur Rückrunde nicht geben.Mittlerweile hat unsere "Zweite" den ersten Saisonsieg eingefahren, Glückwunsch dazu, es ist somit noch alles drin die Klasse zu halten. Zum Ende der Vorrunde bedankt sich unser Team bei Selina Stehle, Kai Männer, Frank Oehler und Roland Adler, für deren stete Zuverlässigkeit, als Ersatz einzuspringen, DANKE!!! Die Rückrunde beginnt für uns mit einem Heimspiel am 11.01, Reute ist zu Gast.

F.Gutmann

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren