TTSV Kenzingen IV - Herren I

.....Die Trikots vom Forchheimspiel waren noch nicht trocken, als wir uns auf den Weg nach Nordweil machten. Erstes Bully 14.00Uhr, für uns eine völlig ungewohnte Anstoßzeit. Wie schon gestern Abend, traten wir gegen Kenzingen komplett an, die Gastgeber mit zwei Ergänzungsspielern.
Nach den Eingangsdoppeln lagen wir mit 1-2 zurück, der erste Einzeldurchgang ging gänzlich auf unser Konto,7-2. Danach allerdings, zog unser Kai gegen die Kenzinger Nr.1 den Kürzeren 7-3, Stephan besorgte einigermaßen entspannt das 8-3, ihm folgte Nico mit einem 3-0 über das TT-Urgestein Johann Goldschmidt ( Hut ab und größten Respekt vor Johann Goldschmidt, mittlerweile 82 Jahre alt!!!). Bereits um 15.45Uhr hieß es am Ende 9-3. Die umliegenden Gastronomen hatten allesamt ihre Türen noch nicht geöffnet. Deshalb fand unsere Spieltaganalyse dieses Mal nicht wie gewohnt bei Simone und Peppino statt, sondern auf Nicos' Wellnessterasse. Analysiert wurde bei gekühltem Waldhaus, ohne Filter, naturtrüb, eine echte Gaumenfreude, welches dem Bordeaux, zum Opening in Nordweil allerdings nicht das Wasser reichen konnte. 4 Punkte, 18-4 Spiele innerhalb 20 Stunden bringen uns vorerst mit 8-2 Punkten auf Rang 2 der Tabelle.

Bereits nächsten Freitag 19.10, 20.15Uhr geht es weiter mit einem Heimspiel, zu Gast haben wir ein altbekanntes Team, welches nach seinem letztjährigen Abstieg, in beeindruckender Form den sofortigen Wiederaufstieg anstrebt, wir freuen uns auf Bleichheim und viele gerngesehene Zuschauer (aufgenommene TV Sendungen kann man auch zu einem späteren Zeitpunkt "begutachten").

F.Gutmann

Kommentar schreiben