Herren I - TTC Forchheim II

Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende, galt es im Heimspiel gegen Forchheim etwas Zählbares auf unsere Habenseite zu erspielen. Wir begannen die Partie mit unserer Stammformation, während die Gäste aus Forchheim gleich auf sage und schreibe fünf(!) Ersatzspieler zurückgreifen mußten. Aus diesem Grund verlief unser Heimspiel gegen die Kartoffelmetropole dann auch sehr einseitig. Lediglich unser nach Normalform suchendes D3 unterlag den Gästen. Nach gut eineinhalb Stunden Spielzeit stand das Endergebnis von 9-1 fest. Nach dem Spiel ein Kaltgetränk, mit gewohnt angenehmen Forchheimern in der Halle, danach zog es die Gäste in heimische Gefilde, uns nach Hause ins Vis a` Vis.
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und dieses folgt schon in 16 Stunden, wir gastieren in Nordweil, beim Gastgeber TTSV Kenzingen, also gleich gehts weiter...

Kommentar schreiben