TTC Bahlingen I - TTC Forchheim II

Nach sechswöchiger Spielpause (gefühlter Rückrundenbeginn), hieß es am 29.11., TTC Bahlingen 1- TTC Forchheim 2, Familienduell, oder einfach "die Schubarth'schen Spiele". Mit großer Wahrscheinlichkeit ein Novum, daß sich vier Brüder (jeweils zwei pro Mannschaft) in einem Punktspiel messen. Auf unserer Seite die Zwillinge Kai und Nico Schubarth (Urgesteine des TTC Bahlingen), auf Gästeseite die "abgewanderten Jungfüchse" Fabian und Tom Schubarth. Die Gäste reisten als verlustpunktfreier Tabellenführer und Favorit an, beide Mannschaften mit ihrer jeweiligen Stammformation.
Zum Spiel: Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse (darunter ein aktiver Spieler, einer umliegenden Kaiserstuhlgemeinde, welcher sich zu seiner persönlichen sportlichen Weiterbildung in der Halle befand, Grüße an Manfred Braun) gingen wir mit einem 1-2 Rückstand aus den Doppeln. Kai Schubarth/Merklin punkteten gegen Humm/Dohrmann. Im folgenden Kräftemessen in den Einzeln wurde recht schnell deutlich, daß es an diesem Spieltag eine recht einseitige Partie würde. "Vorne" und in der "Mitte" gingen wir komplett leer aus, auch wenn das ein oder andere Einzel über 5 Sätze ging, änderte das nichts am Zwischenstand von 1-6. Auf den Zuschauerrängen kam immer wieder die Frage auf : "Wo isch eigentlich de Vadda" (mit "Vadda" ist der Erzeuger der Schubarthbuben gemeint, leider zog er es vor seinem zweiten Hobby nachzugehen, schade drum). Bei uns ging es im hinteren Paarkreuz weiter, Nico Schubarth sorgte für einen Lichtblick, er verkürzte auf 2-6. Danach konnten wir nichts Zählbares mehr auf unser Konto verbuchen. Nach gut zwei Stunden Spielzeit mußten wir uns mit einer klaren 2:9 Niederlage, welche auch in der Höhe in Ordnung geht, einem starken TTC Forchahlingen beugen. Unsere Mannschaft befindet sich mittlerweile im ungebremsten Sturzflug Richtung unterer Tabellenhälfte, wir wissen damit umzugehen, der Stimmung in unserem Team tut das keinen Abbruch! Den Abend beendeten wir mit den "Gästen" (nachdem unser kompletter Hopfenkaltschalenvorrat von den Kartoffeltownern vernichtet wurde) im Vis a Vis.

Zum letzten Spieltag der Vorrunde empfangen wir am kommenden Freitag, den 06.12, den TTC Emmendingen in heimischer Halle.

Fritz Gutmann

Kommentar schreiben