TTC Reute II - TTC Bahlingen I

Nach unserem erfolgreichen Rückrundenauftakt (Doppelspieltag und 4-0 Punkte am letzten Wochenende), reisten wir am Freitag, den 31.01, zum Auswärtsspiel nach Reute. In der Vorrunde noch, standen sich in dieser Partie der Vorletzte und der Tabellenletzte gegenüber. Der TTC Reute konnte sich seither nicht mehr vom Tabellenende entfernen und sitzt da unten fest. Zum Spiel: Wir waren mit der ersten Sechs vor Ort, die Gastgeber mit einigem Ersatz, da wird personell kräftig rotiert und durchgemischt. Pünktlich um 20.00 Uhr, ging es dann auch los (daß, das Umziehen, Einspielen und atmen des Mannschftsitzungstranks in etwa die gleiche Zeit beansprucht, wie die gesamte Spielzeit an diesem Abend, wußten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht). Deshalb reicht der Spielbericht auch nur zu einer (Sehr)Kurzgeschichte, zu deutlich war die Überlegenheit, 9-0, nach 75 Minuten Spielzeit, gerade 2 Sätze gingen auf das Konto der Gastgeber (Stefan und Michel mit dem Minus). Reute bleibt damit am Tabellenende, trotzdem wünschen wir dem TTC Reute2, daß sie auf irgendeine Art und Weise die Klasse halten können, hätten sie die Saison mit ihrer Stammformation durchspielen können, wäre das auf sportlichem Weg wahrscheinlich auch gelungen, menschlich und kameradschaftlich haben sie es sowieso verdient, wir drücken die Daumen! Wir haben somit, am dritten Spieltag der Rückrunde, schon soviele Punkte gesammelt wie in der gesamten Vorrunde, und verbuchen erstmals in der laufenden Saison ein positives Punktkonto (12:10), mit den Uefa-Cup Plätzen im Visier gehen wir in die letzten 5 Spielrunden unserer Mannschaft! Der Abend fand wie gewohnt bei Simone und Peppino im heimischen Vereinsheim seinen Abschluß.

Weiter geht es am nächsten Freitag, den 07.02, um 20.15 Uhr, mit einem Heimspiel, Vörstetten ist bei uns zu Gast.

Fritz Gutmann

Kommentar schreiben