Herren II - TTV Vörstetten

Nach zweiwöchiger Pause hatten wir das Tabellenschlusslicht bei uns zu Gast.
Aber wer denkt, dass das ein Spaziergang werden würde, der irrt sich.
An Unterstützung hat es sicherlich nicht gemangelt, waren doch fast mehr Damen als Herren anwesend.
Doch die waren nicht wegen der Spieler sondern wegen Gitte`s Geburtstag gekommen.
Sie hatte netterweise reichlich Essen und Trinken mitgebracht. Mit Ersterem wurde gewartet, bis das Spiel vorbei war.
Denn hätte man(n) schon vorher vom göttlichen Kartoffelsalat und den Frikadellen gegessen, wäre an der Platte sicherlich nicht mehr all zu viel zu erwarten gewesen...
Auch Matthias spürte, dass das ein längerer Abend werden würde und brachte Sohnemann Nico vorsorglich nach Hause, um dann noch einmal in Erscheinung treten zu können.
Nun aber zum eigentlichen Spiel.
Aus den Eingangsdoppeln gingen wir mit einer 2:1 Führung. Lediglich bei Adler und Zimmermann lief es nicht ganz rund.
Auch Adlers´s erstes Einzel ging auf das Konto des Gastes. Die nächsten vier Punkte wanderten zu uns.
Aktueller Zwischenstand: 7:2
Es sah sehr gut aus. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Denn die Gäste taten es uns gleich und erkämpften sich ebenfalls die nächsten vier Punkte.
Somit stand es inzwischen 7:6. Wir hatten wohl etwas zu früh an einen hohen Sieg geglaubt.
Nun war es am hinteren Paarkreuz, das Spiel zu entscheiden. Zimbo konnte sich recht klar in drei Sätzen gegen Graf durchsetzen und der "Joker" der ersten Mannschaft musste es natürlich spannend machen.
Währenddessen machte sich das Schlussdoppel bereit. Doch im ersten Satz konnten wir dann abbrechen, denn Kai entschied die Partie im vierten Satz für sich.
Somit endetete das Drama nach fast drei Stunden mit einem 9:6.
Ein verdienter Sieg, dem man dem hinteren Paarkreuz zu verdanken hatte, das an diesem Abend ganze vier Punkte beisteuerte!
Inzwischen traf auch Maskottchen Lothar ein, der zuvor einen siegreichen Einsatz in Heuweiler hatte. Glückwunsch an die Dritte. :-)
Man ließ den Abend gemütlich in der Halle ausklingen und genoss das Mitgebrachte. Gitte, kannst Du nicht nächste Woche nochmal Geburtstag haben?
Da dürfen wir zuhause gegen Denzlingen III ran.

Für Bahlingen punkteten: Schubarth V./Schubarth F. (1), Oehler/Männer (1), Schubarth F. (1), Oehler (1), Schubarth V. (1), Zimmermann (2), Männer (2)

Bericht: Frank Oehler

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt