Herren II - TV Denzlingen III

Am 17.09. war rum mit lustig. Die neue Runde hatte für unsere Zweite begonnen.
Zu Gast hatte man den TV Denzlingen III. Die heimische Mannschaft musste bereits zur ersten Begegnung mit Ersatz aus der Dritten antreten. Volker Vögtlin sprang netterweise für den verhinderten Spieleberichte-Schreiber Frank Oehler ein.
Warum gibt es dennoch einen Bericht? Ganz einfach: Weil`s Spaß macht. :-)

Nun aber zum Wesentlichen. Die Eingangsdoppel gingen bei Vadda und Sohn und Zimmermann und Vögtlin zugunsten der Gäste.
Lediglich das "neue" Doppel 2 mit Heizmann und Tom Schubarth konnten etwas Verwertbares erkämpfen.

In den Einzelspielen lief es ähnlich wechselhaft. Hier ein Punkt für Bahlingen, da ein Punkt für Denzlingen. Lediglich unser Kleinster und unser Neuzugang aus der Ersten Heizmann konnten an diesem Abend zwei Erfolge in den Einzelspielen verbuchen.

So stand es zwischenzeitlich 6:6. Die Denzlinger wollten das Säckchen mit zwei aufeinander folgenden Siegen zu machen. Doch sie hatten wohl nicht mit dem Ehrgeiz unseres Ersatzes Vögtlin gerechnet, der zum 7:8 verkürzen konnte.
Nun war es am Schlussdoppel über Niederlage oder Gleichstand zu enstcheiden. Man kämpfte bis zum fünften Satz, der am Ende zu unseren Gunsten beendet wurde. Somit endete die Partie nach 3 Stunden und 4 Minuten mit einem 8:8.

Für Bahlingen punkteten: Heizmann/Schubarth T. (1), Heizmann (2), Schubarth T. (2), Schubarth V. (1), Vögtlin (1), Schubarth F./Schubarth V. (1)

Unsere nächste Begegnung findet am Do., den 22.09. in Freiburg St. Georgen statt. Hoffentlich dieses Mal komplett.

Bericht: Frank Oehler

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt