SV Ottoschwanden II - Herren II

Ottoschwanden gegen Bahlingen, oder Weißherbst gegen Spätburgunder. Nach der freundschaftlichen Begrüßung, ging es am Samstag zur ungewohnten Uhrzeit, um 16.30Uhr an die Platten.
Da unser Adler an diesem Abend von der "Ersten" geordert wurde (und dort auch punktete), sprang Stammersatz Kai Männer bei uns ein. Aus den Eingangsdoppeln konnten wir uns eine 2-1 Führung erspielen, Gutmann/Schubarth N. mit dem ersten Sieg der Saison, die Geister sind vertrieben, der Bann ist gebrochen. Das neu formierte Doppel Brenn/Männer unterlag.
Der erste Einzeldurchgang ging komplett auf unser Konto,
  8-1, wobei das Spiel von Kai Männer hervorzuheben ist, nach einem 0-2 Rückstand, konnte Männix, durch geschicktes Umstellen seiner Taktik den Spieß noch umdrehen, Respekt! Kai Schubarth war es vorbehalten, mit seinem zweiten Einzelsieg das Match zu beenden, 9-1 Auswärtssieg! Wie es aussieht sind so langsam alle (wieder) in der Spur.
Weiter gehts am kommenden Freitag 20.15Uhr vor heimischer Kulisse, Köndringen ist zu Gast.

Bericht: Fritz Gutmann

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren