TTC Blau-Weiss Freiburg II - Herren II

Black Friday. Der Name ist Programm. Zumindest aktuell bei der Zweiten.
Gegen die Gastgeber Blau-Weiss Freiburg war es alles andere als lustig.
Und spannend ist (mit wenigen Ausnahmen) auch anders. Wir traten mit Ersatz an. Selina Stehle unterstützte uns tatkräftig.
Dankeschön. Im Schlepptau hatte sie noch Family & Friends. Fast mehr Fans als Spieler. Und dann so eine Enttäuschung (sorry Leute, die Eintrittskarten können an dieser Stelle wegen höherer Gewalt leider nicht zurück erstattet werden). Dafür laden wir Euch ganz herzlich (und gratis) zu unserer nächsten Aufführung ein. Ist das nichts?
Die Gastgeber waren komplett eingeplant. Doch irgendwie tauchte der sonst zuverlässige Rainer Kapteneit nicht auf. Man teilte den Kollegen kurz vor Spielbeginn mit, dass dieser mit einer Gehirnblutung auf der Intensivstation liege. Dementsprechend war die Stimmung der Sportkameraden, was man ihnen nicht verdenken kann. Der komplette TTC Bahlingen drückt Rainer alle Daumen, dass er es gut überstehen wird, viel Kraft und allen Angehörigen und Beteiligten viel Geduld während der Genesung.
Das Spiel, fast schon nebensächlich, endete auch mit einem 3:9. Lediglich Doppel drei, Roland Adler und Volker Schubarth punkteten.
Die nächste Begegnung ist dann am nächsten Black Friday, dem 23.11. gegen den Tabellennachbarn Bleichheim.
Frank Oehler

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren