Herren III – TV Heuweiler

Rückrundenstart und gleich den Tabellenführer im Hause, ein Spielerleben könnte auch schöner sein. Nach Clausens Absage zur Rückrunde plagen also wieder die altbekannten Sorgen, einen Ersatz brauchen wir immer und manchmal auch mehr. Für diesen Einsatz hat sich Neuzugang Lothar als mitwirkende Aushilfe angetragen, Joe konnte dann doch noch und so waren wir guter Dinge. Zu Anfangs wenigstens. Obwohl beide Doppel mit Erfolgsschmälerung begannen, konnte in den nächsten Einzel gleichgezogen werden, um im hinteren Kreuz dem Gegner wieder den Vorrang zu lassen. Somit ein schnelles 2:4 gegen uns und Wollesen schlecht drauf, das konnte nur noch trüber werden. Zum 2. Durchgang ein Punkt hier, ein Punkt da und erneut im hinteren Kreuz das Kreuz mit dem punkten. Mittlerweile 3:7, trüb war noch ein pfleglicher Ausdruck. Immerhin gab es eine Ergebniskorrektur von Wollesen, leider ging V V dann wieder leer aus und Heuweiler durfte sich über die Verteidigung der Tabellenspitze freuen.

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt