TTC Elzach III - Herren III

An Tagen wie diesen.... bis wir das singen konnten mussten wir uns erst einmal den Eingangsdoppeln beim Tabellenführer stellen. Bahlinger Rumpfmannschaft mit Joe und mir, dazu die Legionäre der 4., Arno und Lothar. Auch der Gegner nicht vollständig, Volk als stiller Beobachter und Pracht mit 75% Leistung aufgrund starker Erkältung. Ohne allzugrosse Hoffnung auf einen möglichen Sieg lässt sich s einfach unbeschwerter aufspielen. Während Joe und ich 5 Sätze benötigten um den ersten Punkt zu holen, brauchten die Legionäre 5 Sätze um ihn abzugeben. Pracht reichten im anschliessenden Einzel seine 75 % um mir die Ohren lang zu ziehen, überraschenderweise gelang es aber den anderen, jeweils ihre Spiele zu gewinnen. Zwischenstand 4:2, schöner Traumzustand, der sich in einen Gleichstand nach den weiteren Spielen im vorderen Paarkreuz verflüchtigte. Dann schlug die Stunde für s hintere Paar, erneut kamen 2 Punkte aufs Konto, wie gut dass die dabei waren. Erneut ein Patzer vorne, erneut 2 Siege hinten und es hiess 8:5 für uns. Glanzleistungen von Arno und Lothar, die beiden lieferten 6 Punkte. Wer rechnen kann weiss was die anderen 2 zustande brachten.

Für diesen Eintrag sind weitere Kommentare gesperrt