TV Denzlingen II - Senioren

Die dritte Begegnung des Tatterkreises Ü-40 fand am Dienstag (?) den 13.11. statt. War zwar kein Freitag, trotzdem lief es nicht rund.
Spiele unter der Woche sind immer so eine Sache....
Der gute Rote von Fritz Gutmann hatte es ordentlich in sich. Ebenso wie die Gastgeber. Bereits nach den Doppel stand es 1:1. Oehler/Adler unterlagen in vier Sätzen, Gutmann/Schubarth V. zitterten sich im fünften Satz zum Erfolg.
In den darauf folgenden Einzelspielen zeigten sich Sütterlin, Weitkamp, Koch und Marstaller als recht humorlos und umso verbissener, uns einen auf den Deckel zu geben. Gesagt, getan. So stand es bereits 5:1 für die Gastgeber.
Während Oehler versuchte, Weitkamp einen Punkt zu entlocken, konnte sich Gutmann`s Geduld gegen Sütterlin durchsetzen. Punkt für Bahlingen. 5:2
Doch Oehler`s Nervenkostüm hielt dem Druck seines Gegenübers leider nicht stand und zerfiel nach und nach in seine Einzelteile. Nach vier Sätzen mit viel "och" und "ach" auf beiden Seiten war der Spaß auch schon vorbei.
Gerade mal eineinhalb Stunden brauchten wir für ein 2:6. Keine Glanzleistung. Sicherlich wäre mehr drin gewesen. Woran lag es? Wen kann man an dieser Stelle als Schuldigen ranziehen? Hmmmm. Ach. (da war es schon wieder) Nehmen wir das Wetter und den Dienstag. Basta. Die können wenigstens nicht widersprechen.
Nächstes Spiel der Senioren findet am 19.11. (Montag!?) statt. Also einen Schuldigen haben wir auf jeden Fall schonmal, falls es schiefgehen sollte....
Frank Oehler

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren