Senioren - TTSV Kenzingen II

Das war wohl eines der kürzesten Spiele, das die Senioren bestreiten durfte.
Gegen Kenzingen konnte lediglich Oehler seinen Kontrahenten Mike Maier und Roland Bergbach einen ganzen Satz abknöpfen, wobei die zweite Begegnung bereits nach dem Ende des eigentlichen Spiels stattfand. Alles andere ging in klaren drei Sätzen an die Kenzinger Sportkameraden. Der Aufbau und das "Warmspielen" hatte länger gedauert als das eigentliche Spiel. Selbst eine Bratwurst auf dem Adventsmarkt zu bekommen dauert länger. Das sollte doch ein wenig zu denken geben. Weniger als 45 Minuten hatte die Kenzinger Schlacht gedauert. Genug Zeit, um anschließend Peppino`s Wohnzimmer aufzusuchen.
Dies war das letzte Spiel der Vorrunde. Kenzingen thront (verdient) aktuell auf dem ersten Platz, Bahlingen weit abgeschlagen als Tabellenschlusslicht.
Unser Dank an dieser Stelle, geht an alle, die uns unterstützt haben. Spielerisch oder moralisch.
Einen Advents-Kranz (oder war es ein Verlierer-Kranz??) hatte Fritz beigesteuert. Vielen Dank. Frau und Kinder glücklich gemacht. Es kann so einfach sein. :-)
In diesem Sinne ein besinnliches Fest, einen guten Rutsch und nicht zu viel naschen! Die Senioren-Saison startet dann wieder am 02.02.2019. Köndringen besucht uns.

Frank Oehler

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren